Steirer Derby

posted by admin on 26.10.2013

Im Steirer Derby der 2. Bundesliga konnten wir uns mit 6:2 gegen SPG Judendorf-Eisbach durchsetzen. Thomas Müllner steuerte 3 Siege Janne 2 und Tobi 1 zum

Endergebnis bei. Damit bleiben wir in Kontakt mit der Tabellenspitze.

Steirische NSL am 20.10.2013

posted by admin on 21.10.2013

Sonntag war Großkampftag für den Don-Bosco Nachwuchs bei der NSL in Kapfenberg  . Nachdem Tobias Scherer seine NSL-Karriere,

die auch einige Siege in der Topgruppe umfasste beendet hatte , waren wir dennoch durch Philipp Walter wirder in der Spitzengruppe vertreten.

Nach anfänglichen Niederlagen ließ Philipp sich nicht aus der Ruhe bringen und konnte seine letzten 5 Spiele gewinnen. Dabei zeigte

er sich im Vergleich zu vorangegangen Turnieren nicht nur spielerisch, sondern auch mental stark verbessert. Mit 5 Siegen bei 5 Niederlagen

belegegte er den hervoragenden 6. Platz

Manuel Matlschweiger war in Gruppe 5 der jüngste Starter und konnte diese durch 3 Siege bei 4 Niederlagen, was Platz 5 bedeutete

auch halten und kann beim nächsten mal in der selben Gruppe auf den Aufstieg losgehen.

Christoph Eisbacher trat in Gruppe 6 an und konnte mit einem postiven Spielverhältnis von 5:4 überzeugen. Damit findet er sich auf

Platz 5 wieder.

Chiara Koch spielte in Gruppe 8 groß auf und belegte den ausgezeichneten 2. Platz, der den Aufstieg in die höhere Leistungsgruppe

bedeutet und die Leistungssteigerung der letzten Monate unterstreicht.

In der 9. Gruppe waren wir duch Thomas Schaumberger vertreten, der mit Rang 5 eine starke Leistung bot und sich souverän in

dieser halten konnte.

Gratulation an alle Spieler, die den Don-Bosco Nachwuchs in dieser Turnierserie würdig vertreten haben !

 

 

 

Landesliga

posted by admin on 19.10.2013

Unsere erste Landesligamannschaft liegt durch einen klaren Sieg über Leoben  nach der

Hälfte der Herbstsaison an der Tabellenspitze. Beim ungefährdeten 9:1 Sieg ging auch

Philipp der Knopf auf, dem es diesmal gelang seine spielerische Klasse auch im 5. Satz auszuspielen.

Gewohnt souverän agierten Armin Siari, Walter Edgar und Matthias Eibegger, die nichts anbrennen

ließen und alle unter den ersten 7 der Einzelrangliste liegen.

Unsere 2. Mannschaft konnte gegen die starke Mannschaft aus Ligist leider nicht punkten,

liegt aber dennoch weiterhin im vorderen Mittelfeld.Erfreuliches  Resümee nach der Hälfte des ersten

Durchgangs konnten unsere erfahrenen Spieler ihre Leistung abrufen und die Jungen sich im Schatten

dieser weiterentwickeln und sind mittlerweile in allen Spielen für eine Überraschung gut.

 

Österr. Nachwuchssuperliga

posted by admin on 22.09.2013

Sehr erfreulich das Abschneiden unserer Jüngsten bei der Nachwuchssuperliga. Manuel Matlschweiger konnte seine Leistungssteigerung in den letzten Monaten in

der Gruppe 7  unter Beweis stellen und diese nach hartem Kampf im Finale für sich entscheiden. Somit startet er beim 2. Durchgang in der 6. Gruppe.

Philipp Walter konnte nach dem Aufstieg beim letzen Durchgang in der 3. Gruppe viele Partien lange offen gestalten und spielerisch eine gute Leistung zeigen

Tobias Scherer war mit Platz 7 in der 2. Gruppe im gesicherten Mittelfeld. Thomas Müllner verlor sein Spiel im Halbfinale denkbar knapp und wurde 4. in der

ersten Gruppe. Bei den Einsteigern waren wir mit Chiara Koch und Christoph Eisbacher vertreten. Beide konnten einige Matches gewinnen und Erfahrung

sammeln um beim nächsten Mal hoffentlich den Sprung ins Hauptfeld zu schaffen.

Auftaktsturnier Bundesliga

posted by admin on 18.09.2013

Am 31.8 un 1.9 ging es für die erste Mannschaft beim Auftaktsturnier darum wertvolle Punkte für die

laufende Bundesligasaison zu holen. Das erste Match gegen Flötzersteig war ein Schlüsselspiel in dem man

nach raschem 0:2 Rückstand durch eine geschlossene Mannschaftsleistung noch für die Wende sorgen konnte

In der 2. Runde blieb man gegen den A-Liga Verein aus Froschberg ohne Chance konnte dann aber am Abend die

Innsbrucker klar mit 4:1 bezwingen. Im direkten Duell um einen Bonuspunkt bekamen wir es Sonntag mit dem

Absteiger aus der ersten Liga Wien Sportclub zu tun. Nach ausgeglichenem Spielverlauf musst beim Stand von

3:3 ein Satz auf 5 Punkte entscheiden den Janne in beeindruckender Art und Weise gewann. Das abschließende

Duell gegen Gumpoldskirchen war nun für die Rangliste bedeutungslos und diesmal hatten wir beim Stand

von 3:3 das unglücklichere Ende auf unserer Seite. Somit starten wir mit 4 Bonuspunkten in die Bundesligasaison